data recovery - Datenrettung
data-reco.com

Über uns

1991 in Berlin gegründet, erfolgte sehr rasch die Spezialisierung auf Datenrettung von unterschiedlichsten Speichermedien. Eigene Software- und technische Entwicklungen machten uns schnell zu einem marktführenden Unternehmen.

Die Entwicklung geeigneter Werkzeuge und die Anpassung der entsprechenden Arbeitsprozesse sind weiterhin im Fokus des Unternehmens.

Nach dem Aufbau einer flächendeckenden Vertretung in Deutschland mit 7 Stand­orten erfolgte die europaweite Expansion.

Mit Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Polen, Schweden, Italien und Spanien gehört data recovery zu den größten Anbietern professioneller Datenrettung in Europa.

Die Errichtung weiterer Stand­orte in Europa sowie im Mittleren Osten ist in der Umsetzung.

Know How und langjährige Erfahrung

Als professioneller Anbieter für Datenrettung sind wir seit über 20 Jahren kompetenter Ansprechpartner auf dem Gebiet der Datenrettung und Datenwiederherstellung.

An sieben Stand­orten in Deutschland und jeweils drei in Österreich und der Schweiz bieten wir Ihnen eine umfängliche, kostenfreie Erstdiagnose Ihrer Datenträger an.

Bieten Sie selbst EDV Dienstleistungen oder Datenrettungen an? Profitieren Sie von unserem Partnerprogramm.

Unsere Labore befinden sich ausschließlich in Deutschland.

Geschichte

  • 1991: Gründung als Full-Service-IT-Systemhaus in Berlin, für EDV-Einrichtung und Wartung, Daten­rettung.
  • 1999: Spe­zi­a­li­sie­rung auf Daten­rettung, Gründung der Crash PC Service GmbH als eigen­ständiges Daten­rettungs­un­ter­neh­men mit ihrer Marke „data recovery“.
  • 2000: data recovery Stand­ort­er­wei­te­rung München.
  • 2001: data recovery Stand­ort­er­wei­te­rung Frankfurt am Main.
  • 2003: data recovery Stand­ort­er­wei­te­rung Köln und Hamburg.
  • 2006: data recovery Stand­ort­er­wei­te­rung Stuttgart.
  • 2007: data recovery bei Deutschlandradio Kultur – Fest­platten­crash – Daten­verlust mit bösen Folgen.
  • 2007: data recovery Stand­orte in der Schweiz in Unterentfelden und in Österreich in Sankt Pölten.
  • 2008: data recovery eröffnet Stan­dort Leipzig und ist nun mit sieben Nieder­lassungen im Bundes­gebiet vertreten.
  • 2010: data recovery bei Planetopia - Wie sicher die verschiedenen Daten­träger­typen sind und was sie kosten.
  • 2010: data recovery bei RTL-News - Wie zerstört man Daten bzw. Daten­träger, so dass sie wirklich nicht wieder herstellbar sind?
  • 2011: data recovery Stand­ort in Spanien, Madrid.
  • 2011: data recovery stellt die Daten eines Daten­trägers wieder her, der bei einem Haus­brand schwer beschädigt wurde.
  • 2011: data recovery bei RTL2, SDS schau dich schlau, das Wissens­magazin: Das Duell der Daten­retter.
  • 2011: data recovery Stand­ort­er­wei­te­rung Schweden.
  • 2011: data recovery Expansion - Stand­ort Vereinigte Arabische Emirate.
  • 2011: data recovery Expansion Italien. Neue Stand­orte in Bologna, Mailand, Turin und Verona.
  • 2011: data recovery rettet Daten eines Daten­trägers, der bei einem Flugzeug­absturz beschädigt wurde.
  • 2011: data recovery schafft weitere Kundennähe in Österreich durch Stand­orte in Graz, Salzburg und Wien.
  • 2011: data recovery expandiert in der Schweiz durch neue Stand­orte in Basel, Bern und Zürich.
  • 2012: data recovery ergänzt Schweizer Stand­orte. Jetzt auch in Luzern.
  • 2013: data recovery bei RTL explosiv
  • 2013: Der Fernsehsender rbb besucht data recovery und schaut unseren Technikern bei ihrer Arbeit über die Schulter.
  • 2014: Speziallabor für RAID und Serversysteme in Berlin eröffnet
  • 2015: Kooperationspartnerschaft mit über 800 System­häusern (ComTeam) ab­ge­schlos­sen.
  • 2017: Ausbau des lokalen Partner­schafts­netzes in Deutschland.
  • 2018: Kooperations­partner­schaft mit über 45 autorisierten Apple Händelern & Premium Resellern über das CPN Netz­werk
  • 2018: Neu­ge­stal­tung der Online-Präsenz von data recovery, Er­wei­te­rung des Daten­rettungs­service auf Smart­phones.
  • 2019: data recovery fungiert ab jetzt als Teil der Grün Gruppe, rund um den gleich­namigen Vor­stands­vor­sitzenden Dr. Oliver Grün. Die europa­weit tätige GRÜN Gruppe mit Haupt­sitz in Aachen erweitert Ihre Kom­pe­tenz­en in „digital Services for a better Planet“, um einen klassischen Bereich der IT, nämlich der Daten­rettung von allen Speicher­medien im B2B2C-Bereich. Als neuer Geschäfts­führer konnte Alexander Brämigk gewonnen werden. Er bringt seit dem u.a. auch seine erfahrungs­basierte Expertise im Ausbau über­regionaler Unter­nehmens­strukturen ein, um die Präsenz von data recovery stand­ort­über­grei­fend zu stärken. Der lang­jährige Geschäfts­führer Matthias Wickenhöfer begleitet das Unter­nehmen weiterhin in beratender Funktion.
  • 2019: data recovery IHK ist IHK zer­ti­fi­zie­rter Aus­bil­dungs­be­trieb und bildet ab sofort spe­zi­a­li­sie­rte Daten­rettungs­techniker aus.
  • 2020: Auch in den für uns alle an­spruch­voll­en Zeit einer globalen Pandemie bietet data recovery einen kosten­losen Diagnose Service für defekte Daten­träger an. Unter dem Stichwort „Daten­rettungs­garantie“ bleibt es ebenfalls dabei, das die im Einzel­fall ermittelten Kosten für die Wieder­her­stellung von Daten von defekten Daten­trägern nur fällig werden, wenn alle für den Kunden relevante Daten wieder hergestellt werden konnten.